Find Out More



 

<empty>

Adobe Acrobat Reader is required to view the documents listed above.
Free download here.

Verarbeitung von Metallpulver- und Reibwerkstoffen


Die von Matcon entwickelte Kegelventiltechnologie wurde in großem Umfang in Anlagen auf der ganzen Welt installiert, die die anspruchsvollsten Pulver und Fasern in extrem rauen Umgebungen bearbeiten. Trotz des industriellen und sehr schwierigen Charakters dieser Anlagen wird ihr Endprodukt in der Regel in hochgradig technologisierten Umgebungen wie der Raumfahrtindustrie, der Solarenergie-Industrie sowie für Elektronik und medizinische Geräte verwendet. Garantierte Beständigkeit und Qualität kann für den Menschen in manchen Fällen zwischen Leben und Tod entscheiden. Natürlich ist man bei Matcon sehr stolz darauf, einen wesentlichen Teil in der Prozesskette für derartig wichtige Herstellungsprozesse darzustellen.

 

Zweifellos besteht der wichtigste Beitrag, den unsere Kegelventillösung in diesem Bereich liefert, in der Vermeidung von Entmischung, was wiederum die erstklassige Qualität einer Charge über alle Prozessstufen hinweg sicherstellt. Die Fähigkeit, exakt nach Anforderung einen Bremsbelag zu pressen oder einen Metallwerkstoff zu sintern, hängt davon ab, ob jedes Mal identische Rezepturbestandteile vorliegen. Mit Matcon erreichen Sie dieses Ziel effizienter als mit jeder anderen Bearbeitungslösung.

 

Eine weitere große Herausforderung in dieser Branche besteht in den extrem schwierigen Flusseigenschaften vieler feinster Metall- und Faserreibwerkstoffe, die die Bearbeiter oftmals dazu veranlassen, das Produkt manuell zu bearbeiten (zu schöpfen!).  Dies ist nicht nur sehr ineffizient, sondern erschwert auch die Qualitätskontrolle, erhöht das Risiko von Staubeintrag und stellt immer ergonomische Probleme dar.

 

Das Kegelventil von Matcon hingegen hat immer wieder bewiesen, dass es Probleme in Verbindung mit Flusseigenschaften lösen kann, während andere Systeme dazu schlichtweg nicht in der Lage sind.Zur Überprüfung der Funktionalität vor dem Anlagenaufbau in jeglicher Hinsicht stehen umfassende Tests zur Verfügung.

 

Die von Matcon entwickelten IBC-Lösungen werden in der Verarbeitung von Reibwerkstoffen, Hartmetall, Eisen, Stahl und Aluminium sowie in der Edelmetall-Rückgewinnung eingesetzt und ermöglichen hier:

    1. Automatische, staubdichte Pulverbearbeitung (gemäß REACH-Verordnung)
    2. Verringerter Arbeitsaufwand, insbesondere bei mühsamen und unergonomischen Tätigkeiten

    3. Mischen im Container

    4. Keine Entmischung
    5. Möglichkeit der Dosierung direkt aus dem IBC
    6. Sicheres Bearbeiten von hochdichten, feinsten (nano) und abrasiven Pulvern

Für weitere Informationen wählen Sie bitte aus den Schaltflächen am Rand oder kontaktieren Sie uns.